Durham Tischgestell für Tischplatte 220x100cm, weiß

Abbildung zeigt eventuell Zubehör oder Varianten des Artikels.
Bitte beachten Sie den Lieferumfang.

Hersteller: Jati & Kebon

Artikel-Nr.: 01-002752

529,00 € *

inkl. MwSt.

Ausführung

Tischplatte optional
0/15 möglichen Produkten gewählt. Zum Auswählen klicken Sie auf den gewünschten Artikel und wählen Sie ggf. die Menge aus.
Schutzhülle optional
0/2 möglichen Produkten gewählt. Zum Auswählen klicken Sie auf den gewünschten Artikel und wählen Sie ggf. die Menge aus.
  • 01-002752
Dieses Tischgestell der Serie  Durham  von  Jati & Kebon  ist vorgesehen... mehr

Beschreibung

Dieses Tischgestell der Serie Durham von Jati & Kebon ist vorgesehen für nicht ausziehbare Tischplatten der Größe 220x100cm deren Ecken abgerundet sind. Die Oberfläche besteht aus einer Pulverbeschichtung in der Farbe „weiß“.  Eine große Anzahl an Tischplatten in unterschiedlichen Materialien und Farben ermöglicht Ihnen die Gestaltung eines ganz persönlichen Gartentisches. Platten aus HPL, Dekton® oder Keramik sind wetterfest und deshalb hervorragend für den Aussenbereich geeignet. Wählen Sie einfach eine Farbe nach Ihrem ganz persönlichem Geschmack. Maßgefertigte Schutzhüllen sind ebenfalls für diese Größe erhältlich und können als Zubehör mitbestellt werden.

Der Tisch bietet Platz für 6-8 Personen.

 

Lieferumfang

1 (ein) Stück Tischgestell Durham

Technische Daten & Maße

Form: eckig, bootsförmig
Länge cm: 218
Breite cm: 98
Gestell Material: Aluminium
Gestell Farbe: weiß
Höhe Oberkante cm: 74
Höhe Unterkante cm: 67,5

Material & Pflege

Aluminium

Gartenmöbel aus Aluminium sind geradezu ideal für den Einsatz im Freien geeignet. Das geringe Gewicht und die Wetterbeständigkeit machen Aluminium außerordentlich sympathisch. Damit das Material nicht „ausblüht“ sind unsere Aluminium-Gartenmöbel mit hochwertigen Pulverbeschichtungen versehen. Viele Artikel sind in verschiedenen Farben erhältlich. Fast alle Aluminium-Gartenmöbel aus unserem Sortiment werden in aufwendiger Handarbeit gefertigt. Viele Schweißnähte werden geschliffen und poliert, sodass Verbindungen anmuten als wären sie „aus einem Guss“.

Verwenden Sie zur Reinigung einen handelsüblichen Allzweckreiniger und ein Mikrofasertuch. Bei hartnäckigen Verunreinigungen kann das Reinigungsmittel in konzentrierterer Dosis helfen. Verwenden Sie keine Scheuer- oder Lösungsmittel sowie Scheuerschwämme. Dadurch können irreparable Schäden verursacht werden. Wir empfehlen eine regelmäßige Reinigung.