Rao II Lounge Beistelltisch 70x70cm, 32cm hoch, Edelstahl/Teak

Abbildung zeigt eventuell Zubehör oder Varianten des Artikels.
Bitte beachten Sie den Lieferumfang.

Hersteller: Jati & Kebon

Artikel-Nr.: 01-004379

599,00 € *

inkl. MwSt.

-

Dieser Artikel ist im Moment im Online Shop nicht verfügbar.
Wir benachrichtigen Sie gerne unverbindlich, sobald der Artikel wieder lieferbar ist:

  • 01-004379
Der quadratische Rao II Lounge-Beistelltisch von Jati & Kebon hat Maße von 70x70cm und 35cm... mehr

Beschreibung

Der quadratische Rao II Lounge-Beistelltisch von Jati & Kebon hat Maße von 70x70cm und 35cm hoch, sein Gestell ist aus Edelstahl und die Tischplatte ist aus Teakholz.

Die Rao Gartenmöbel von Jati & Kebon lassen kaum Wünsche offen. Die einzelnen Module sind perfekt aufeinander abgestimmt und können ganz individuell miteinander kombiniert werden.

So kann die Rao Multifunktionsliege beispielsweise als Bank, Lounge, Sofa, Liege oder sogar Doppelliege genutzt werden. Das Rao 1-Sitzer Basismodul ist als Kaffeetisch oder Fußteil nutzbbar und wird mit der optionalen Armlehne und dem passenden Kissenset zum Lounge Sessel.

Liege und Einsitzer lassen sich wiederum zu einer ganz individuellen Loungegruppe kombinieren. Die Rücken- und Armlehnen lassen sich versetzen, wodurch unzählige Kombinationsmöglichkeiten entstehen. Ein passender Kaffeetisch und kleiner Beistelltische runden das Sortiment ab.

Die hochwertigen Kissen für die Rao Gartenmöbel sind in verschiedenen Stoffen erhältlich. Bodenlangen Schutzhüllen für die Rao Elemente sorgen für den optimalen Schutz vor Schmutz angefertigt werden.

Lieferumfang

1 (ein) Stück Beistelltisch Rao II

Technische Daten & Maße

Länge cm: 70
Breite cm: 70
Form: quadratisch
Gestell Material: Edelstahl
Gestell Farbe: edelstahl
Tischplatte Material: Teakholz
Tischplatte Farbe: holz
Höhe Oberkante cm: 32

Material & Pflege

Edelstahl

Unsere Gartenmöbel aus Edelstahl sind nicht nur wetterbeständig, sondern auch äußerst strapazierfähig. Das Material ist sehr stabil, deshalb können Edelstahl-Gartenmöbel mit viel kleineren Profilen hergestellt werden und wirken deutlich filigraner als andere Materialien. 

Die gebürstete Oberfläche verleiht dem Möbelstück eine exklusive Anmutung. Edelstahl ist unempfindlich gegen Schäden durch Anstoßen und Verkratzen, da die Oberfläche nicht lackiert ist. Kleine Beschädigungen können einfach mit einem metallfreien Reinigungsvlies bearbeitet werden.

Die Edelstahl-Gartenmöbel in unserem Sortiment sind nicht für den Einsatz in Hallenbädern oder in Küstennähe am Meer geeignet!

Pflege Gartenmöbeln aus Edelstahl

Verwenden Sie zur Reinigung einen handelsüblichen Allzweckreiniger und ein Mikrofa- sertuch. Hartnäckige Ablagerungen entfernen Sie mit einem Edelstahl-Reiniger und behandeln Sie die Oberfläche danach mit einer Edelstahl-Politur. Insbesondere metallische Partikel aus der Luft und Chlor aus Schwimmbädern sollten regelmäßig entfernt werden.

Aggressive Umwelteinflüsse (z.B. stark befahrene Straßen, Schienen- und Flugzeugverkehr) können zu sogenanntem Flugrost führen. Dieser entsteht durch Eisenstaub, der sich auf den Möbeln niederlässt und durch Feuchtigkeit zu einer Oberflächenkorrosion führt. Entfernen Sie diese rostähnlichen Ablagerungen mit einem Edelstahlreiniger oder mit einem metallfreien Reinigungsvlies.

Links

Teakholz

Wir verwenden ausschließlich Teakholz aus kontrolliertem Anbau.

Teakholz gehört zu den wertvollsten Nutzhölzern der Welt. Ein hoher Kautschukgehalt bewirkt unter anderem eine starke Wasserabweisung. Das Holz widersteht nicht nur problemlos Nässe, Sonne, Frost und Temperaturschwankungen, sondern besitzt auch eine hohe Resistenz gegen Ungeziefer und Insekten.

Teakholz ist zum Dauereinsatz im Freien besonders geeignet. Es bedarf keines Oberflächenschutzes. Die meisten Teakmöbel werden daher naturbelassen geliefert. Im Laufe der Zeit bekommt das Holz durch Witterungseinflüsse eine silbergraue Patina.

 

Teakholz ist ein Naturprodukt und daher immer wieder anders gemasert. Vor der Verarbeitung werden alle Hölzer in entsprechenden Öfen auf einen geringen Feuchtigkeitsgehalt getrocknet. Dabei kann es passieren, dass partiell Verfärbungen auftreten. Durch UV-Strahlen im Sonnenlicht verschwinden diese Verfärbungen nach wenigen Wochen.

An der Oberfläche und an den Stirnseiten können sich Haarrisse bilden. Das ist materialbedingt und beeinträchtigt die Stabilität und Haltbarkeit der Möbel in keiner Weise.

Bitte beachten Sie, dass in den ersten Monaten ölige Substanzen durch Regen aus der Holzoberfläche gespült werden können. Dies kann bei hellen Natursteinböden zu Flecken führen.

Einige Artikel in unserem Sortiment sind fabrikseitig mit einem Protektor von Golden Care behandelt. Diese Behandlung wird aus optischen Gründen durchgeführt. Auch diese Möbel haben die oben beschriebenen Eigenschaften.

 

Pflege von Gartenmöbeln aus Teakholz

Reinigen Sie das Holz 1-2 Mal im Jahr mit einem Teakholz-Reiniger und einer festen Bürste. Dadurch verhindern Sie, dass sich Schmutz in den Poren des Holzes festsetzt. Feuchten Sie das Holz an und verteilen Sie den Teak-Reiniger gleichmäßig mit einem Tuch auf der zu reinigenden Fläche und lassen das Mittel ca. 10-15 Minuten einwirken. Bürsten Sie anschließend das schmutzige Holz mit etwas Wasser kräftig in Richtung der Maserung.

Anschließend spülen Sie die Möbel gründlich mit einem Gartenschlauch ab. Bei hartnäckigen Verschmutzungen den Vorgang wiederholen.

Sie können zur Reinigung auch einen Hochdruckreiniger verwenden. Achten Sie darauf, dass der Druck auf max. 70 bar eingestellt ist. Halten Sie von der Düse zum Holz einen Mindestabstand von 15 cm ein. Abgedichtete Produkte (z.B. Deckel vom Polstertruhen) dürfen nicht mit einem Hochdruckreiniger gereinigt werden.

Wenn Sie die natürlichen Eigenschaften von Teakholz mögen, dann können Sie die Pflege auf das Reinigen beschränken.

Sie mögen die natürlichen Eigenschaften von Teakholz und die silbergraue Patina nicht? Dann empfiehlt es sich das Holz rechtzeitig zu pflegen. Rechtzeitig heißt, bevor das Holz vergraut ist und eine silbergrau Patina gebildet hat. Durch die Behandlung mit einem hochwertigen Teak-Öl oder einem Teak-Protektor zögern Sie den Prozess des Vergrauens deutlich hinaus.

Wichtig: Egal welches Pflegemittel Sie verwenden, reinigen Sie das Holz wie oben beschrieben vor jeder Anwendung! Ablagerungen und Schmutz werden durch Teak-Öl oder einen Teak-Protektor nicht entfernt, sondern eher noch mehr sichtbar.

Links